Stadtführer Bremen, e-book, 2016

Vom 15.08.2016 in

Mit dem E-Reader oder Mobiltelefon in der Hand eine Stadt erkunden, warum nicht. Rasch, einfach und ohne schweres Gepäck lässt sich so eine sehenswerte Stadt problemlos entdecken. Und zu entdecken gibt es in der Hansestadt Bremen, in diesem E-Book allerdings ohne Bremerhaven, so allerlei.

UNESCO-Welterbestätte Rathaus und Roland, das alte Viertel „Schnoor“ oder das Kneipen- und Ladenviertel Steintor / Ostertor kommen da als Highlights infrage. Für jeden Wunsch gibt es etwas Passendes in Bremen. Vielleicht mehr an Technik interessiert? Da bieten sich das Rundfunkmuseum, eine Besichtigung bei Airbus oder Mercedes-Benz an. Oder ist Bier oder Kaffee interessanter?

Im Stadtführer „Bremen“ ist schnell das Favorisierte gefunden. Zudem sind Empfehlungen für ein gutes Abendessen oder ein Konzert oder eine leichte Revue kurz aufgelistet. Alle Punkte sind unter anderem mit vollständiger Adresse für das Navi, mit Links, um sich ein eigenes Bild zu machen, und Anreise-Hinweise für Straßenbahnen und Busse versehen. Die Autorin stellt ihre Heimatstadt vor und wünscht sich von Besuchern das Urteil: „Bremen ist eine schöne und liebenswerte Stadt.“