Luzifer, Roman 2010

Vom 09.05.2017 in

Im Sommer 1981 stürzt die Frau des niederländischen Komponisten Lucas Loos auf einer griechischen Insel in einen vierzig Meter tiefen Abgrund. Die turbulente Beziehung zwischen dem homosexuellen Loos und der sprühenden Clara Wevers ist Auslöser für eine Flut von Gerüchten um diesen unglücklichen Sturz. Fünfundzwanzig Jahre nach dem Tod Claras wird die Autorin mit der Geschichte erneut konfrontiert und beschließt, einen Roman darüber zu schreiben. Über einige schillernde Künstlerpersönlichkeiten, die zum Freundeskreis von Clara und Lucas gehörten, aber auch über die innere Entwicklung des Werkes von Loos selbst stößt sie auf immer neue Quellen. Entsprang der rätselhafte Tod Claras einer »höheren« Ordnung, oder handelte es sich wirklich »nur« um einen schrecklichen Unfall?