Lara, Latex, Landlust

Vom 02.08.2018 in

Gleitgel, Massageöl, Krankenschwesterkostümchen: In ihrem Sexshop „Liebesperle“ verkauft Lara Koschwitz, kurz vor 40, alles, was dem Akt dient. Ihr eigenes Liebesleben dagegen? Mausetot. Das muss anders werden, beschließt sie. Es kann doch nicht sein, dass ihre Teenagertochter Svea mehr Freunde hat als sie selbst! Aber woher einen Mann nehmen, wenn man einen gewissen Ruf hat, eine unverbesserliche Romantikerin ist und dazu noch in einem Dorf wohnt, in dem jeder jeden kennt? Facebook ist der erste Schritt, der attraktive Schriftsteller Arne Sonntag, der unverhofft in der „Liebesperle“ auftaucht, ein zweiter. Und alle guten Kerle sind drei: Sveas Dad umwirbt sie plötzlich per SMS! Vorbei ist es mit der Single-Ruhe…