Gefundene Autoren:

Literarische Wochen Bremerhaven: Thomas Lehr

Thomas Lehr liest aus seinem Roman „Schlafende Sonne“. Im Anschluss an die Lesung gibt es „Drei Fragen an den Autor“ gestellt von Anna Gerhards, Dramaturgin am Stadttheater Bremerhaven. Zum Buch: Thomas Lehrs neuer Roman, Erster Band seiner „Deutschen Trilogie“, spielt an einem einzigen Tag im Sommer des Jahres 2011. Der Dokumentarfilmer Rudolf Zacharias reist nach […]

Bremer Literaturpreisträger 2018 – Thomas Lehr [37:35]

Thomas Lehr schont weder sich noch seine Leser: „Mir machen Bücher eben Spaß, die mich herausfordern, die mein Gehirn reizen und mit denen man sozusagen vollbeschäftigt ist“. Auch wenn der Leser manchmal ächzt, von der Kritik werden seine Romane gelobt , und für „Schlafende Sonne“ bekommt Thomas Lehr nun den Bremer Literaturpreis 2018. Das Gespräch […]

Bremer Literaturpreis 2018 geht an Thomas Lehr

Thomas Lehr erhält den mit 25.000 Euro dotierten Bremer Literaturpreis 2018 für seinen im Hanser Verlag erschienenen Roman „Schlafende Sonne“. Die Jury begründet die Vergabe: „Der Bremer Literaturpreis  2018 geht an Thomas Lehr für seinen Roman „Schlafende Sonne“, der seine Figuren mit großer erzählerischer Kraft und sprachlichem Wagemut durch die Katastrophenlandschaften des zwanzigsten Jahrhunderts vom […]

Café littéraire mit Roland Brival und Thomas Reverdy

Japan in der französischen Gegenwartsliteratur Roland Brival: Der auf Martinique geborene Autor lebt seit seiner Jugend in Paris. Er ist nicht nur Romancier, sondern auch Musiker, Bildhauer und Maler und hat für das Theater gearbeitet. Sein aktueller Roman „Nègre de personne“ (Gallimard, 2016), ist eine romanhafte Biographie einer der Gründerfiguren der Négritude und ein erstes […]